Fußballcamp für Diabetiker

Am Sontag den 25. September 2016 veranstaltet die LEG-Arminia-Fußballschule ein besonderes Fußballcamp im Sportpark Enger.  Im Zentrum stehen an diesem Tag Kinder zwischen 7 und 12 Jahren, die an Diabetes erkrankt sind.  Sie und ihre Familien können an dem Camp teilnehmen, welches der DSC in Kooperation mit dem Verein „Diabillis“ veranstaltet. Dieser ist eine Selbsthilfegruppe für Erwachsene in Ostwestfalen, deren Kinder an Diabetes des Typ 1 erkrankt sind. Ziel ist es,  gegenseitig Erfahrungen und Informationen auszutauschen, gemeinsame Aktivitäten durchzuführen und gegenseitige Hilfestellung in Fragen rund um die Kinderbetreuung zu leisten. Die Kinder werden von den lizenzierten Trainern der Fußballschule betreut. Während die Kinder morgens in verschiedenen Übungseinheiten trainieren, gibt es für die Eltern Vorträge von verschiedenen Ärzten in denen Sie Informationen zum Thema „Diabetes“ erhalten. Unter anderem erfahren Sie mehr über die richtige Wahl von KiTa und Schule.  Nach einer gemeinsamen Mittagspause und einer angemessenen Erholung geht es dann am Nachmittag zur zweiten Trainingseinheit unter professioneller Betreuung.  Das Fußballcamp verbindet in einem professionellen Rahmen den Sport und den alltäglichen Umgang mit Diabetes, wobei der Spaß für die Kinder stets im Vordergrund steht.