Kollektiv der Partnerschulen wächst

Ostwestfalen-Lippe zeigt sich stur, hartnäckig und kämpferisch. Neben bereits 18 Städten schloss sich mit der Sekundarschule Lage nun auch die siebte Schule dem Motto „Wir sind Ostwestfalen“ an und beginnt eine Kooperation mit dem DSC Arminia Bielefeld.

Traditionell beendet die Sekundarschule Lage den letzten Tag vor den Sommerferien mit einem Frühstück inklusive Rahmenprogramm auf dem Schulhof, bei dem sich alle Kinder und Lehrer zusammenfinden. Teil des Rahmenprogrammes sind die „Bestenehrungen“, bei denen unter anderem die Gewinner eines schulinternen Fußballturniers geehrt wurden. Daran beteiligt war auch der DSC Arminia Bielefeld. Bevor es an die Preisübergabe für die Gewinner ging, wurde jedoch erst einmal die Partnerschaft mit dem Sportclub der Ostwestfalen bekannt gegeben. Im Rahmen der „Wir sind Ostwestfalen“-Kampagne möchte der DSC auch seiner sozialen Verantwortung für die Region nachkommen. So sollen die Schulen in OWL unterstützt und der Zusammenhalt gefördert werden.

Mit der Sekundarschule Lage arbeitet Arminia in Zukunft mit einer noch sehr jungen Schule zusammen, für die die individuelle Förderung der Schüler sowie auch der Zusammenhalt im Fokus des Lehrauftrags stehen. „Die Kooperation mit dem DSC und der Fußball im Allgemeinen sollen als besonderes Bindeglied fungieren. Denn kaum etwas verbindet Menschen mehr miteinander als der Sport“, sagt Lehrer Jan Burg, der von nun an als Ansprechpartner für die gemeinsamen Aktivitäten agiert. Schulleiter Armin Zeller stellt auch noch einmal die Rolle des Sportclubs für die Region OWL heraus. „Der DSC Arminia Bielefeld ist der größte Fußballverein in Ostwestfalen-Lippe und wir freuen uns sehr, dass wir in Zukunft eine lebendige Partnerschaft gestalten dürfen!“

Der Anfang wurde gemacht, indem die Preisübergabe tatkräftig unterstützt wurde. An alle Siegerinnen und Sieger wurden Arminia-Geschenktüten überreicht. Als Hauptpreis wurde der Klasse 5b eine Stadionbesichtigung geschenkt. Die Freude über diesen besonderen Ausflug war sichtbar und vor allem hörbar groß. In Zukunft will der DSC die Sekundarschule Lage unter anderem beim Tag der offenen Tür unterstützen oder eine Sportstunde mitgestalten und organisieren. Auch sind gemeinsame Aktivitäten bei Projektwochen möglich. Die Verkündung der neuen Partnerschaft wurde jedenfalls begeistert angenommen und alle Beteiligten freuen sich schon jetzt auf viele gemeinsame Aktionen und Projekte.