Stapenhorstschule neue DSC-Partnerschule

Im Rahmen der Bielefelder Grundschulmeisterschaften wurde die Schulpartnerschaft zwischen der Stapenhorstschule und dem DSC Arminia Bielefeld bekannt gegeben.

Am 3. Juni spielte die Stapenhorstschule das Finale der Bielefelder Grundschulmeisterschaft aus. Das Spiel gegen die Bültmannshofschule ging zwar mit 0:3 verloren, den Spaß an der Veranstaltung ließ sich die Grundschule an der Stapenhorststraße allerdings nicht nehmen. Grund zur Freude gab es auch trotz der Niederlage. So besiegelten der Sportclub der Ostwestfalen und die Stapenhorstschule während der Halbzeitpause eine Partnerschaft. Präsident Hans-Jürgen Laufer übergab dem Schulleiter Matthias Haße das offizielle Partnerschaftsschild. Zudem wurden allen Schülerinnen und Schülern, sowohl von der Stapenhorstschule als auch von der Bültmannshofschule, Stundenpläne geschenkt.

In Zukunft kann sich die erste Grundschule unter allen DSC-Partnerschulen auf verschiedene gemeinsame Aktionen freuen. So ist beispielsweise eine Zusammenarbeit während der Projektwochen angedacht. Einmal im Jahr dreht sich an der Stapenhorstschule eine Woche lang alles um das Thema Zeitung. Die Schülerinnen und Schüler könnten dann das Erlebnis einer Stadionbesichtigung und den Besuch des MAFA’s medial aufarbeiten und einen eigenen Zeitungsartikel über die SchücoArena sowie die Historie von Arminia Bielefeld verfassen. Für die Erstklässler gibt es einen traditionellen Vorlesetag, an dem ein Arminia-Vertreter den Schülerinnen und Schülern etwas vorlesen könnte und auch eine Sportunterrichtsstunde soll vom Verein mitgestaltet werden.