Eine Schule trainiert wie die Profis

Die Schüler der Bielefelder Josefschule kamen in der vergangenen Woche in den Genuss eines Trainingstages rund um Arminia Bielefeld. Am Donnerstagvormittag machten sich die Schüler zu Fuß auf den Weg zum Stadion des DSC Arminia Bielefeld. Unter der Leitung der DSC Nachwuchstrainer Catharina Siemers und Marcel Drobe absolvierten die Dritt- und Viertklässler zunächst eine ausführliche Stadionführung und konnten so das Innenleben der SchücoArena kennenlernen. Für viele Schüler war es die erste Begegnung mit dem Stadion, in dem viele interessante Eindrücke gesammelt werden konnten. "Wie groß dieses Stadion ist und wie toll man von ganz oben über Bielefeld gucken kann", zeigte sich der zehnjährige Daniel von den Skyoffices auf der Osttribüne besonders beeindruckt. Auch die pompösen Logen hinterließen bei manchen Schülern bleibenden Eindruck. Im Anschluss ging es dann zum sportlichen Teil des Tages: Unter der Führung unserer Jugendtrainer absolvierten die Grundschüler eine Trainingseinheit auf der Hartalm, wie sie sonst nur den Spielern des DSC vorbehalten ist - eine einzigartige Erfahrung! Zum Abschluss wurde es dann noch einmal Ernst: In einem Turnier hatten die Schüler abschließend die Chance ihr ganzes Können zu beweisen. Im Anschluss war der intensive Schulsporttag der Josefschule abgeschlossen und die Kinder konnten sich von dem kräfteraubenden Programm erholen. "Ich freue mich, dass die Kinder so viel Spaß hatten, mit einer Menge Enthusiasmus dabei waren und das alles so gut geklappt hat", freute sich Jugendtrainer Marcel Drobe über den gelungenen Tag.