DSC-Fanclubturnier unterstützt „Fruchtalarm“

Am 1. Februar war es wieder soweit: Die Faninstitutionen DSC-Fanbetreuung, Fan-Projekt Bielefeld e.V., Schwarz-Weiß-Blaues Dach e.V. und die Fan- und Förderabteilung Arminia Supporters Club richteten zum wiederholten Male die Bielefelder Fanclub-Meisterschaft aus. Mehr als 300 Sportler und Besucher kamen am Samstag im Sportpark Enger zusammen. Neben dem sportlichen Wettbewerb, sorgten auch Spielmöglichkeiten für Kinder und eine Tombola mit verschiedenen Sachpreisen für eine rundum gelungene Veranstaltung. Nicht nur die Sportler und Besucher konnten sich über die zahlreichen Preise, die es bei der Tombola zu gewinnen gab, freuen, sondern auch das Projekt „Fruchtalarm“ ging als Gewinner des gemeinsamen Fanclubturniers hervor: Der gesamte Erlös der Tombola wurde an das Bielefelder Projekt gespendet. Der Scheck über insgesamt 1.250€ wurde am vergangenen Freitag beim Heimspiel gegen den 1. FC Ingolstadt überreicht. Die Initiative „Fruchtalarm“ der Von Laer Stiftung, hat es sich als Ziel gesetzt, krebskranken Kindern und Jugendlichen in ganz Deutschland ihren Krankenhausalltag mit Hilfe von selbstgemachten Fruchtcocktails zu erleichtern. Ein tolles Projekt, das krebskranken Kindern und Jugendlichen viel Freude bereitet, Mut macht und neue Hoffnung schenkt.