DSC startet Sammelaktion für Werder-Fans

Die beiden Werder-Fans, die am 05. Mai 2012 nach dem Heimspiel des DSC Arminia Bielefeld gegen Werder Bremen II bei einem brutalen Angriff schwer verletzt wurden, müssen nun als Zweitschuldner für die Verfahrens- und Anwaltskosten des Zivilprozesses aufkommen. Um beide Gewaltopfer von den Prozesskosten in Höhe von rund 4.000 Euro zu entlasten, bittet der DSC seine Fans um Unterstützung. Gesammelt wird bis zum DFB-Pokalspiel gegen Werder Bremen Anfang März 2015. Ein möglicher Restbetrag nach Abzug der Prozesskosten wird dem „Weissen Ring e.V.“ zugute kommen. Der Verein unterstützt seit 1976 Kriminalitätsopfer und initiiert darüber hinaus Maßnahmen zur Prävention von Straftaten.

Folgend die Bankverbindung für die Sammelaktion:

Bank: Deutsche Bank Bielefeld
BLZ: 480 700 20
Kto.: 126 77 100
IBAN: DE61 4807 0020 0012 6771 00
BIC: DEUTDE3BXXX
Verwendungszweck: “Werder Bremen II”

Der DSC bittet um Verständnis, dass aufgrund dieser schnellen und unbürokratischen Hilfeleistung keine Spendenquittungen ausgestellt werden können.